Vorstellung fuer Windsysteme angesetzt an Windkraftraeder mit Folgevorstellung fuer Nutzung von Windsystemen mit Windkraftradwaerter

Sechs Windkraftraeder werden im regelmaessigen Sechseck aufgestellt, die Rotoren werden abmontiert, die Windkraftraeder werden miteinander verbunden und Wellen werden durch die gegenueberliegenden Generatoren gesteckt und spiegelsymetrische Rotoren werden angebaut, evtl. mit 24 Rotorblaettern, Ringumrandung und Schutz- und Stabilisierungsumgitterung, so dass ankommender Wind durch einen aeusseren Rotor durchgeht und beim Verlassen des Windsystemes den gegenueberliegenden Rotor antreibt. Die Rotoren und die Generatoren sind in der Ausrichtung bestimmt.

Es ist moeglich an einem Windsystem Wasserstoff oder elektrische Energie zu erzeugen. Ein Windsystemwaerter kann je nach Bedarf zwischen den Erzeugungen umschalten. Wasserstoff kann dezentral gespeichert werden und fuer Betankungen genutzt werden. Sonstige Erzeugung ist gerne plausibel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.